Konzept der MINT-Sommerakademie

Die Jugendlichen aus dem Jahrgang 8 werden in den zwei von ihnen gewählten Kursen jeweils eintägig mit MINT-Themen bekannt gemacht, die so nicht in der Schule angeboten werden können. Das entdeckende Lernen steht im Vordergrund und indem die Schülerinnen und Schüler mit ihnen bis dahin unbekannten Schülern anderer Schulen zusammenarbeiten, können sie ihre Teamfähigkeit verbessern.

Bei der MINT-Akademie können Schülerinnen und Schüler bereits in jungen Jahren ihren Interessen im technischen und mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich nachgehen bzw. diese entdecken. Dadurch wird ein langfristiges Wachsen ihrer diesbezüglichen Kompetenzen ermöglicht. Darüber hinaus ermöglicht die Akademie den Teilnehmenden erste Perspektiven für mögliche Studienrichtungen zu gewinnen.

Um den Schulen zu ermöglichen, im Rahmen eines Gesamtangebots sowohl Schülerinnen und Schülern mit besonderen Begabungen und Interessen im Aufgabenfeld C als auch in den Aufgabenfeldern A und B gerecht zu werden, findet die MINT Sommer-Akademie parallel zur JMCE Schülerakademie des Jean Monnet Centre Osnabrück statt, in der die Aufgabenfelder A und B im Vordergrund stehen. Aus diesem Grunde werden Termine sowie eine Abschlussveranstaltung, in der die Zertifikate vergeben werden, gemeinsam geplant.

Unsere Partner

  • sparkasse_osnabrueck.jpg
  • egerland-stiftung.png
  • fip_energie_partner.png
  • niedersaechisches_ministerium_wirtschaft_arbeit_verkeht.jpg
  • fuchs-stiftung.png
  • weil.jpg
  • zf.jpg
  • osnabrueck.jpg
  • universitt_osnabrueck.png
  • friedel-und-giesela-bohnenkamp-stiftung.jpg
  • hochschule_osnabrueck.jpg
  • solarlux.png
  • vdi.jpg
  • amazonen-werke.jpg
  • landkreis_osnabrueck.jpg
  • ihk_osnabrueck_emsland_grafschaft-bentheim.jpg
  • herzog-maschinenfabrik.png
  • vme-stiftung.jpg
  • niedersaechsisches-ministerium-fuer-wissenschaft-und-kultur.png
  • claas_stiftung.jpg
  • science-to-business.png
  • handwerskammer_osnabrueck_emsland.jpg
  • stolzenberg.jpg
  • vde_osnabrueck-emsland.jpg
  • stiftung-stahlwerk-georgsmarienhtte.png
  • niedersaechsisches_kulturministerium.jpg