Aktuell: 16. Herbstakademie 2017

Kursplanung 2017

  • Informatik (Herr Stutzenstein, Ratsgymnasium; Mitarbeiter der Universität: Herr Prof. Dr. Brinkmeier)
  • Verfahrenstechnik: (NN, Greselius-Gymasium, Prof. Dr. Hamann-Steinmeier, Dipl.-Ing. (FH) S. Ott ,Hochschule Osnabrück,)
  • Werkstofftechnik: (Frau Strüwer, Gymnasium Oesede, Prof.Dr.-Ing.habil Krupp, Hochschule Osnabrück)
  • Geschichte (Herr Rahe, Gymnasium Carolinum;)
  • Englisch (Frau Weniger, Gymnasium Oesede; Prof. Dr. Schneck, Universität Osnabrück)
  • Systemwissenschaft (Herr Brockhage, Gymnasium Bersenbrück; Dr. Berlekamp, Universität Osnabrück)
  • Soziale Arbeit (Frau Kantus, Ratsgymnasium Osnabrück; Herr Tiaden, Hochschule Osnabrück)
  • Biologie (Frau Derkes, Gymnasium „In der Wüste“); PD Dr. Jahreis, Universität Osnabrück,
  • Lebensmittelwissenschaften (Herr Dr. Comouth, Gymnasium „In der Wüste“, Prof. Dr. Dierend, Frau Bier-Kamotzke, Hochschule Osnabrück)
  • Kunst/Kunstpädagogik (Frau Niemeyer, Ursulaschule, Prof. Brenne, Universität Osnabrück)
  • Philosophie (Frau Bartholomäi, Gymnasium „In der Wüste“; NN, Universität Osnabrück)
  • Soziologie / Germanistik (Dr. Schneider, Gymnasium Melle; Herr Bergmann, Universität Osnabrück)

Termine 2017

  • Vorbesprechung der 16. Herbstakademie 2017 (Organisationsteam) am Mi., den 8.2.17, 17.00 Uhr, Raum SB 0215
  • Späteste Rückmeldung über Kursangebote per Email bis 1.3.17
  • Späteste Rückmeldung der Ausschreibungstexte per Email bis spätestens 10.3.17
  • Vorbesprechung der Ausschreibung des gesamten Kursangebotes auf der zweiten Vorbereitungssitzung (Teilnahme aller Kursleiter) am Mi., den 29.3.17, 17.00 Uhr (Hochschulgebäude AA R. 0101)
  • Versand der Ausschreibung an die Schulen bis 7.4.17
  • Ende der Meldefrist der Bewerber an das Organisationsteam per Mail 19.5.17
  • Versand der Kurszuteilungen an die Schulkoordinatoren und der Kurslisten an die Kursleitenden bis 20.6.17
  • Eröffnungsveranstaltung: Di., 12.9.17, 9.15 - 15.00 Uhr
  • Kernphase: 11. Oktober – 13. Oktober 2017 (Vorgesehene Mindestarbeitszeiten: Morgens 4 Stunden, nachmittags 2 bis 3 Stunden.)
  • Kursübergreifende Veranstaltung: Am späten Nachmittag des Do., den 12.10.16, ist eine gemeinschaftliche Veranstaltung aller Teilnehmer geplant, die bis in den Abend hinein reicht. (R. AB 0019)
  • Fr., 27.10.17, Redaktionsschluss Kursdokumentation
  • Sa., 4.11.17, Optionaler zusätzlicher Vorbereitungstag für die Präsentation:
  • Mi., 8.11.17: Fertigstellung Layout der Kursdokumentation, Druck
  • Fr., 10.11.17: Letzter Termin zur Abgabe von Dateien, die bei der Präsentation genutzt werden sollen, bei Herrn Wiechmann im ZUK
  • Präsentationstag: Di., 14.11.17, 8.00 - 16.00 Uhr, wird von der Stadt Osnabrück und der Bundesumweltstiftung durch Stellung der Räumlichkeiten im ZUK (Zentrum für Umweltkommunikation, An der Bornau 2, 49090 Osnabrück) sowie der Getränke und des Essens für die Kaffee- bzw. Mittagspause unterstützt

Unsere Partner

  • amazonen-werke.jpg
  • niedersaechisches_ministerium_wirtschaft_arbeit_verkeht.jpg
  • zf.jpg
  • vdi.jpg
  • landkreis_osnabrueck.jpg
  • vme-stiftung.jpg
  • claas_stiftung.jpg
  • handwerskammer_osnabrueck_emsland.jpg
  • osnabrueck.jpg
  • fip_energie_partner.png
  • friedel-und-giesela-bohnenkamp-stiftung.jpg
  • science-to-business.png
  • berner_ladenbau.jpg
  • sparkasse_osnabrueck.jpg
  • universitt_osnabrueck.png
  • stolzenberg.jpg
  • stiftung-stahlwerk-georgsmarienhtte.png
  • niedersaechsisches-ministerium-fuer-wissenschaft-und-kultur.png
  • fuchs-stiftung.png
  • hochschule_osnabrueck.jpg
  • weil.jpg
  • egerland-stiftung.png
  • niedersaechsisches_kulturministerium.jpg
  • vde_osnabrueck-emsland.jpg
  • ihk_osnabrueck_emsland_grafschaft-bentheim.jpg